Kategorie: Allgemein

Ausstellung am Regensburger Domplatz zeigt das Leben der Flüchtlinge auf Lesbos

Mit einer Foto-Ausstellung am Regensburger Domplatz will die Sozialreporterin Alea Horst aus Reckenroth gemeinsam mit dem Verein Space-Eye auf die Not der Flüchtlinge auf Lesbos aufmerksam machen. Von Martina Groh-Schad = Regensburg – Hinschauen, wenn andere wegschauen, ist für Alea Horst zur Lebensaufgabe geworden. Doch die 38-jährige Fotografin aus Reckenroth will noch mehr. Mit ihren Fotos sucht sie Zugang zu

Online-Kurzschulung zum Thema Demenz für pflegende Angehörige und Interessierte

Virtuell (mgs) – Was ist Demenz? Wie geht man mit betroffenen Menschen um und welche Hilfen gibt es? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer kostenlosen Online-Kurzschulung der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken, die sich  an pflegende Angehörige und Interessierte richtet. Die Online-Veranstaltung findet am 17.05.2021 von 18 bis 19:30 Uhr statt. Referentinnen sind Alexandra Pape von der Gerontopsychiatrischen Koordinierungsstelle

Bedarf an Arbeitsplätzen für psychisch kranke Menschen steigt

Die Zahl der Menschen mit psychischen Behinderungen ist seit Jahren zunehmend. Arbeit kann Halt geben. Daher steigt die Nachfrage nach betreuten Arbeitsplätzen. Regensburg – Konzentriert hält Michael Meyer das Eisen in der Hand, während die Maschine Millimeter für Millimeter der Einkerbung fräst. Wenn er bohren, drehen und schrauben kann, ist der 63-Jährige gelernte Maschinenschlosser in seinem Element. Sein Spezialgebiet an

Oster-Überraschung: RKT-Chef Gökhan Altincik spendiert bedürftigen Kindern Fahrräder

Der Oberpfälzer Unternehmer Gökhan Altincik sorgt zu Ostern für strahlende Kinderaugen. Er hat 80 kleine Fahrräder und 100 Helme besorgt, die er mit Hilfe des  Vereins Rengschburger Herzen und der Stadt Regensburg an Familien verteilt, die über ein knappes finanzielles Budget verfügen. Von Martina Groh-Schad Regensburg – Die fünfjährige Lara kann sich nicht so recht entscheiden. Soll sie das Fahrrad

Regensburger Schutzhaus sucht Kooperationspartner

Der Verein „Regensburger Schutzhaus e.V.“ hat sich ein großes Ziel gesetzt. Langfristig will der Verein Tiny Häuser made in Regensburg in die Krisengebiete dieser Welt schicken. Ein großer Vorteil der Häuser soll sein, dass sie besonders schnell aufgebaut werden können und bereits nach wenigen Stunden, Opfern von Naturkatastrophen wie Erdbeben, Flucht, Vertreibung oder anderen schlimmen Notlagen ein Dach über den

Endlich wieder zum Stammtisch

Im oberpfälzischen Lappersdorf haben mobile Teams des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) damit begonnen, die über 80-Jährigen im Markt zu impfen. Die Impfteams wurden sehnlichst erwartet. Von Martina Groh-Schad = Lappersdorf –  Erwin Schild vermisst seinen Stammtisch. Der heute 82-Jährige hat sich 55 Jahre lang regelmäßig jeden Freitag in Hainsacker bei Regensburg mit seinen Freunden in einer Gastwirtschaft zum  Stammtisch getroffen.

Stiftung vergibt Freikarten für das Legoland Deutschland

Günzburg / Bayreuth (mgs) – Alleinerziehende und Familien mit mindestens drei Kindern können sich ab sofort bei der „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ um Freikarten für das Legoland Deutschland in Günzburg bewerben. Seit 2002 stellt der Freizeitpark der Stiftung jährlich Freikarten zur Verfügung, um Familien „ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen“.  In diesem Jahr sollen 200 kinderreiche Familien aus Bayern

Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern nimmt Anträge zur Projektförderung entgegen

München / Regensburg (mgs) – Die Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern nimmt wieder Anträge auf Förderung von Projekten der Wohnungs- und Obdachlosenhilfe an. „Die Stiftung möchte dazu beitragen, dass passgenau geholfen wird und Projekte möglichst schnell und unbürokratisch umgesetzt werden können“, sagte Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner, die gemeinsam mit der Münchner Altlandrätin Johanna Rumschöttel der Stiftung vorsteht. Die Stiftung fördert Projekte der

Rengschburger Herzen schenken Pater Clemens einen R 4

Große Überraschung für den bekannten und beliebten Gefängnisseelsorger Pater Clemens aus Regensburg. Der Verein „Rengschburger Herzen“ hat dem Geistlichen einen R 4 geschenkt, um ihn mobil zu halten. Regensburg – Pater Clemens ist für seine Leidenschaft für die curryfarbenen Oldtimer aus dem Hause Renault bekannt. Als  2010 seine „Funny“, wie er sein Auto liebevoll nannte, bei einem Unfall zum Totalschaden

Schmunzeln statt grämen

Schüler und Lehrer nehmen gemeinsam einen Quarantänesong auf Um andere zu motivieren haben Schüler und Lehrer der Hans-Böckler Real- und Wirtschaftsschule in Fürth während einer Quarantäne gemeinsam einen Song aufgenommen. Ihr Motto lautet: Lieber schmunzeln statt grämen und gilt durch den neuen Lockdown nun für alle. Von Martina Groh-Schad = Fürth – Wenn ein Schüler positiv auf Covid-19 getestet wird,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen